scott-walsh-CQl3Y5bV6FA-unsplash.jpg

Hundeseminar mit Rudi Brandl

Am Dienstag, den 04.10.2022 findet um 18:30 Uhr im Sportheim Zuchering (Seeweg 17, 85051 Ingolstadt) ein Seminar zur Jagdhundeausbildung mit Rudi Brandl statt:

"Lerne zu denken wie Dein Hund und steigere dadurch Euren Jagderfolg

- Einarbeitung des Hundes insbesondere für die Waldjagden"

Wie kann man das Miteinander von Hund und Mensch auf der Jagd, aber besonders

auch im Alltag festigen.


Gerade bei den Waldjägern, wo auf der Nachsuche und beim Stöbern ein selbständig

arbeitender Hund Grundvoraussetzung ist, kommt man mit Druck nicht recht weit.


Hier ist Einfühlungsvermögen gefragt, was heißt, wie ein Hund denken zu lernen.


Wer sich wünscht, aus seinem Hund in 5 Minuten einen sicheren Apporteur zu machen,

der ist in diesem Seminar sicher fehl am Platz.


Wer aber nach Ansätzen sucht, seinen Hund als solchen zu verstehen und sich auf diese

„Partnerschaft“ einzulassen, wer offen ist für Neues und nicht nur an alten Zöpfen festhält,

der sollte sich diesen Termin in den Kalender schreiben.


Rudi Brandl ist bestätigter Nachsuchenführer, Gastdozent für Jagd und Hundewesen an

der Hochschule Weihenstephan.


Dazu kommt, dass er und seine Hunde voll in der Praxis stehen und nicht nur angelesenes

Wissen verbreitet wird.


Ich (Andreas Naumann) kenne sonst niemanden der entspannt am Sonntagnachmittag mit

einer Koppel voll eingejagter Stöberhunde in München im Englischen Garten spazieren

gehen kann, und dabei durch seine ausgestrahlte Ruhe auffällt.


Wir würden aus freuen wenn möglichst vielen Interessierte an der wohl recht spannenden

Veranstaltung teilnehmen würden.

Teilnahme-Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!